Soziale Pflichten können nicht nur vom Staat getragen werden, auch Unternehmer sollten im Rahmen Ihrer Möglichkeiten helfen! Daher unterstützen wir mit unserer "IT-Partnerschaft" derzeit folgende Organisationen und Vereine, die sich der sozialen Arbeit verschrieben haben und nicht gewinnorientiert arbeiten.

  • Deutsches Rotes Kreuz Ortsverein Elz
  • Deutsches Rotes Kreuz Ortsverein Niederbrechen
  • Deutsches Rotes Kreuz Ortsverein Bad Camberg
  • Deutsches Rotes Kreuz Ortsverein Hünfelden
  • Deutsches Rotes Kreuz Ortsverein Limburg
  • Deutsches Rotes Kreuz Ortsverein Frickhofen
  • Deutsches Rotes Kreuz Kreisverband Limburg e.V.
  • Feuerwehren der Stadt Idstein
  • Auenfang e.V.
  • Lebenshilfe Limburg
  • Joomla Verein Deutschland
  • Joomla User Group Koblenz

Ferner werden unsere Mitarbeiter für Ihren "sozialen Pflichten" freigestellt. Alle Mitarbeiter sind in mindestens einer Hiorg (DRK, Malteser, THW und Feuerwehren) tätig, und stehen auch innerhalb Ihrer Arbeitszeiten den Hiorgs zur Verfügung.